Gefährlicher Abfall

Bereich Gefährlicher Abfall


Neben der Tätigkeit bezogen auf den in Industriebetrieben entstehenden wiederverwendbaren Abfälle versichern wir unseren Partnern den Transport, die den Umweltschutzvorschriften entsprechende weitere Pflegung und die Neutralisierung von gefährlichen Abfällen. Fa. ALCUFER GmbH. verfügt über die Genehmigung von der Umwelt-, und Naturschutzbehörde mit der Nr. 7290-50/2010, die bezieht sich auf die Einsammlung-, und Transport von gefährlichen Abfällen.

 

Die übernommenen, gefährlichen Abfälle transportieren wir entsprechend der Wirtschaftlichkeit und dem logistischen Hinsicht direkt zu den Annahmestellen (Verbrennungswerke, Ablagerungsplätze, Recyclinganlage), oder zu unseren Sammelstellen, wo wir gefährliche Substanzen lagern.

 

Derzeit stehen 16 Deponiehallen für gefährliche Substanzen zur Verfügung, die den strengsten Unweltschutzvortschriften entsprechend, mit technischen Schutz, mit verstärkter Isolierung und Leckkontrollmöglichkeit versehen sind. So wird die vorübergehende Lagerung und Abfertigung des zugelieferten Abfalls versichert.

 

Auf diesen gefährlichen Abfall-Sammelplätzen erfolgt die Verarbeitung des gefährlichen Abfall beinhaltenden und auch verschmutzten metallhaltigen Abfalls.

 

Solche Abfälle sind z.B.: Schrottfahrzeuge, Transformatoren, Kondenzatoren, bürotechnische- und sonstige Elektroabfälle, Fässe, Behälter, verschmutzte Verpackungsmaterialien. Ziel der Behandlung ist das Ausgewinnen von Metall- und sonstigen verwertbaren Stoffen und die Separierung von verschmutzten Materialien.

 

Die bei der Produktion von Fahrzeugen, und Metallbearbeitung entstehenden Kühl-, Emulzion- und ölartige Flüssigkeiten werden von unserer Firma in einen Behälterwagen mit ADR Fahrzeug-Bestätigung gesammelt und transportiert. Wir versichern unseren Partnern die Entsorgung dieser verschmutzten Flüssigkeiten in einer Flüssigkeitsentsorgeranlage mit einer Kapazität von 60000 Tonnen in Győr.

 

Unsere Natur zu beschützen, verfügen wir über mehrere hunderte säurefeste Kunststoffcontainer für die Altbatterien. So können wir eine Menge von mehr als 4.000 Tonnen Bleibatterien im geschlossenen System sammeln und zu Recyclingfirmen transportieren.

 

 

Geschäftsbereichsleiter:

 

Hr. Tamás Csiszár         Tel.: +36 96 512 700            E-mail: info@alcufer.hu

Aranyhal Étterem CAR-REC E-ELEKTRA Észak-dunántúli MÉH MÉH
Aranyhal Étterem logó CAR-REC logó E-ELEKTRA logó Észak-dunántúli MÉH logó MÉH logó
További információ > További információ > További információ > További információ > További információ >